IHRE TRAUMREISE - GENAU FÜR SIE GEPLANT!
Tel.: +49(0)89-82 08 70 29
Sie erreichen uns Montag - Freitag
von 9:00 - 18:00 Uhr

Große Uganda Safari mit Geländewagen

arrow

Details

  Geländewagen Safari mit Driverguide
  11 Nächte ab/bis Entebbe
  Reisebeginn: täglich
  Die wichtigsten Parks in Uganda
      mit Nashorn- und Gorilla Trekking
  Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EURO 7550.- (Nebensaison)
1.Tag: Entebbe
Nach Ankunft in Entebbe und den Einreiseformalitäten Transfer ins Hotel, ca 1 Stunde
LAKE VICTORIA SERENA HOTEL
1 Übernachtung mit Frühstück
Nachmittags Briefing zu Ihrer Safari
 
Das Hotel liegt in einem parkähnlichen Garten am Ufer des Victorias Sees, und ist einem italienischen Palazzo nachempfunden. Es gibt mehrere Restaurants, ein Spa, einen Pool und einen 9-Loch-Golfplatz. Die Zimmer sind ausgestattet mit TV, Klimaanlage, WLAN, Minibar, Safe, Wasserkocher.
 
2.Tag: Fahrt Entebbe-Murchison Falls
Morgens Abholung durch „Ihren“ Geländewagen mit Fahrer. Weiter geht es via Kampala durch das dicht besiedelte Uganda. Nach gut 3 Stunden erreichen Sie das Ziwa Nashorn Schutzgebiet, hier machen Sie sich zu Fuß auf die Suche nach den seltenen Dickhäutern. Weiterfahrt via Masindi zum Mittagessen und dann nach Murchison Falls, hier trifft der Weiße Nil auf eine enge Schlucht und verdichtet sich zu einem tosenden Wasserfall. Kurze Wanderung zum Bakers Point, der beste Punkt um die Fälle zu fotografieren.
BAKER´S LODGE
2 Übernachtungen mit Vollpension, Hausgetränken und Aktivitäten, wie Bootsfahrten, Pirschfahrten oder eine Wanderung an den Ufern des Nils.
 
Die Baker´s Lodge besteht nur aus 10 Zelten mit Dusche/WC, am Südufer des Nils. Umweltschutz wird hier groß geschrieben, die Lodge ist aus lokalen Materialien erbaut.
 
3.Tag: Murchison Falls
Frühmorgens gehen Sie auf Pirschfahrtim nördlichen Teil des Parks, anschließend Frühstück und Mittagessen in der Lodge. Nachmittags Bootsfahrt auf dem Nil unterhalb der Fälle mit vielen Fotomotiven: bunte Wasservögel, Nilpferdgruppen und der sog. „Teufelskessel“ am Fuße der Fälle.
 
Hier ein Video dazu

4.Tag: Fahrt Murchison Falls-Kibale Wald
Früh verlassen Sie die Lodge und fahren in Richtung Süden, vorbei an der Provinzhauptstadt Fort Portal. Unterwegs sehen Sie das rege Leben der Landbevölkerung, Sie werden erstaunt beobachten können, was alles per Fahrrad transportiert werden kann. Die Fahrt dauert den ganzen Tag, ein Picknick-Lunch hat Ihr Fahrer organisiert.
 
Nachmittags erreichen Sie die NDALI LODGE, mit etwas Glück sehen Sie die Ausläufer der berühmten Mondberge des Ruwenzori.
 
2 Übernachtungen mit Vollpension
Die Ndali Lodge, ein ehemaliges Herrenhaus aus den 1920er Jahren verfügt über 8 komfortable Chalets mit Dusche/WC und Veranda. Das Frühstück wird auf Ihrer Veranda serviert, das Abendessen im Restaurant. Zusätzlich gibt es einen Pool, die Lodge hat keinen Strom.
 
5.Tag: Schimpansen Trekking im Kibale Wald
Nach dem Frühstück ‚Transfer zum Kanyanchu Visitor Center, hier erfolgt eine Einführung in das Verhalten der Schimpansen und die Arbeit der Ranger und Wissenschaftler.
Anschließend Waldwanderung auf der Suche nach einer Schimpansen-Gruppe. Sie werden von einem Wissenschaftler und Rangern begleitet, das Grüppchen beträgt max. 6 Personen. Das Mittagessen erfolgt als Picknick.
 
6.Tag: Fahrt Kibale-Queen Elizabeth Nationalpark
Weiter geht die Fahrt entlang des Ruwenzori Gebirges bis zum Edward See, ca 3 Stunden, an dessen Ufern befindet sich der wildreiche Queen Elizabeth Nationalpark. Unterwegs überqueren Sie den Äquator und erreichen die Lodge zum Mittagessen
 
MWEYA LODGE
2 Übernachtungen im Deluxezimmer mit Vollpension
Nachmittags erste Pirschfahrt im Park
 
7.Tag: Queen Elizabeth Nationalpark
Nach einem kleinen Frühstück bei Sonnenaufgang geht es auf Pirschfahrt im Park auf der Suche nach dem endemischen Uganda-Kob, einer Unterart des Wasserbocks. Auf Wunsch buchen wir auch eine Löwen-Trekking Safari für Sie. Mittagessen in der Lodge. Am Nachmittag haben wir eine Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal zwischen Edward und George See geplant.
 
8.Tag: Fahrt Queen Elizabeth-Ishasha
Weiterfahrt in den Südlichen Teil des Parks, das Ishasha Gebiet, bekannt für seine auf Bäume kletternden Löwen.
ISHASHA WILDERNESS CAMP
1 Übernachtung mit Vollpension
Nachmittags Pirschfahrt im Park
 
9.Tag: Fahrt Ishasha-Bwindi Wald
Letzte Pirschfahrt im Park, dann verlassen das Seengebiet und fahren in ca 3 Stunden bis zum Bwindi Impenetrable Forest. Nach kurviger Strecke erreichen Sie das
SANCTUARY GORILLA FOREST CAMP
2 Übernachtungen mit Vollpension und lokalen Getränken
Die Lodge bietet einige kurze Ausflüge in die nähere Umgebung an. 
 
10.Tag: Gorilla-Trekking im Bwindi Wald
Nach dem Frühstück Transfer zum nahegelegenen Hauptquartier des Parks, hier erfolgt eine Einführung zu den Verhaltensregels im Wald. Nur wirklich gesunde Gästen dürfen teilnehmen, um einen Ansteckung der Primaten mit menschlichen Krankheiten zu vermeiden. Gäste, die auch nur den Anschein einer Erkältung haben, können zurückgewiesen werden. Sie engagieren sich einen Träger für Ihr Lunch-Paket, ausreichend Wasser und die Fotoausrüstung, dann beginnt eine Gruppe von Spurenlesern die nächstgelegen Gorilla-Gruppe zu suchen, die Gäste werden dann per Funk dorthin geleitet. Wie lange es dauert, bis die Gorillas gefunden sind, und welche Wegstrecke, bzw. wieviele Höhenmeter dann noch zurückzulegen sind, hängt ganz von den tagesaktuellen Begebenheiten ab. Sobald Sie die Gorillas erreicht haben, bleibt Ihnen eine Stunde für die Tierbeobachtung bei diesen faszinierenden Menschenaffen.
 
11.Tag: Fahrt Bwindi-Mburo See
Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es durch die Kigezi Berge zurück nach Norden, das Land ist hier dicht besiedelt mit Dörfern und vielen kleinen Bananen-Anpflanzungen. Mittagessen im Mbarara. Nach etwa 5 Stunden erreichen Sie den Mburo Nationalpark, eine Seen- und Sumpflandschaft, bekannt für seine Vielzahl an Vogel- und Pflanzenarten.
 
MIHINGO LODGE
1 Übernachtung mit Halbpension
Nachmittags Bootsfahrt auf dem Mburo See
 
Die Lodge liegt auf einer felsigen Anhöhe am Mburo See und verfügt über 12 sehr geräumige und hübsch ausgestattete Safarizelt mit Dusche/WC. Viel Wert wird auf Nachhaltigkeit gelegt, es gibt einen Gemüse- und Kräutergarten. Auf Wunsch können auch Reitsafaris hinzugebucht werden.
  
12.Tag: Fahrt Mburo See-Entebbe
In etwa 4 ½ Stunden erreichen Sie den Flughafen Entebbe und fliegen von dort zu Ihrer nächsten Destination

Galerie

COM_JOMHOLIDAY_TAB_FEATURES

Ausstattung

Kontakt

All Around Africa GmbH
Paosostraße 61b
81243 München
Phone: +49 (0)89 82 08 70 29
Fax: +49( 0)89 82 08 70 43
info@allaroundafrica.de
Skype: All.Around.Africa

© 2016 All Around Africa GmbH - Ihr Spezialreiseveranstalter für exklusive Individualreisen nach Afrika

Search