Kongo - Länderinfo & Reisetipps

Die beste Reisezeit für den Kongo

Die Republik Kongo ist der kleinere Nachbarstaat der Demoratischen Republik Kongo und sollte nicht mit diese verwechselt werden. Anders als der Name vielleicht impliziert st die Republik Kongo das demokratischere, stabilere und damit sicherere Reiseland.

Die Republik Kongo befindet sich ganz im Nordwesten des Kongobeckens, ihre Südwestspitze liegt am Atlantik. Das Kongobecken, Einzugsgebiet des gleichnamigen Flusses, ist ein sehr großes Tieflandgebiet im Herzen Afrikas, das ein Viertel der noch vorhandenen Regenwälder der Erde enthält. Das Staatsgebiet der Republik Kongo ersteckt sich auf beiden Seiten des Äquators, es Herrscht tropisches Klima mit zwei Reigenzeiten im Jahr mit einer konstanten Temperatur von ca. 25 Grad am Tag und etwa 18 Grad in der Nacht.

Knapp 60% der Landesfläche im Kongo sind von Regenwald bedeckt, so auch das tiefergelegene Inland, das sich vom Plateau im Südwesten bis in den Norden zieht und im Nordwesten in große Sumpfgebiete übergeht. In diesem Landesteil liegt auch der Odzala Nationalpark, die Heimat der bedrohten Flachlandgorillas.

Die lange Regenzeit im Kongo dauert von Januar bis Mai. Im regenwaldbedeckten Landesinneren herrscht tropisches Klima mit Hitze, sehr hoher Luftfeuchtigkeit und hohnen Niederschlagswerten. Die Trockenzeit von Juni bis September ist die beste Reisezeit für das Landesinnere. Dennoch muss man sich auch in der Trockenzeit auf eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 85% einstellen - in der trockenen Jahreszeit regnet es zwar weniger, aber es regnet auch. Die kurze Regenzeit hat ihren Höhepunkt im Oktober und November, erst im Dezember regnet es wieder etwas weniger.

Kontakt

All Around Africa GmbH
Paosostraße 61b
81243 München
Phone: +49 (0)89 82 08 70 29
Fax: +49( 0)89 82 08 70 43
info@allaroundafrica.de
Skype: All.Around.Africa

© 2016 All Around Africa GmbH - Ihr Spezialreiseveranstalter für exklusive Individualreisen nach Afrika

Search